About Us

Our Phones Are Always On! 866.795.3396

Citrus County Florida Real Estate Professionals serving Crystal River, Homosassa, Inverness, Lecanto, Beverly Hills…..

EXIT Realty Leaders, Lic. Real Estate Broker

730 N Suncoast Blvd Crystal River Florida 34429

info@naturecoastliving.com

Links for Citrus County

Information/Updates

 

Mortgage Calculator
Loan amount: $
Interest rate: %
Loan term: years
Start date:
Property tax: %
PMI: %
Output parameters

NationalHomeSearch.com

Search


« | Home

Vorlage Vertrag kollektivgesellschaft

By Alison Markham, Broker-Associate, GRI, Realtor® | August 14, 2020

Rousseau schrieb seinen zweiten Diskurs als Reaktion auf einen Essay-Wettbewerb, der von der Academy of Dijon gesponsert wurde. (Rousseau hatte zuvor den gleichen Essay-Wettbewerb mit einem früheren Essay gewonnen, der gemeinhin als erster Diskurs bezeichnet wird.) Darin beschreibt er den historischen Prozess, durch den der Mensch in einem Zustand der Natur begann und im Laufe der Zeit in die Zivilgesellschaft “fortschritt”. Laut Rousseau war der Zustand der Natur eine friedliche und quixotische Zeit. Die Menschen lebten einsam, unkompliziert. Ihre wenigen Bedürfnisse wurden von der Natur leicht befriedigt. Aufgrund der Fülle der Natur und der geringen Bevölkerungszahl gab es keine Konkurrenz, und die Menschen sahen sich selten, geschweige denn hatten Grund zu Konflikten oder Angst. Darüber hinaus waren diese einfachen, moralisch reinen Personen natürlich mit der Fähigkeit zum Mitleid ausgestattet und daher nicht geneigt, einander Schaden zuzufügen. Feministische Philosophen wie Baier und Held argumentieren, dass die Theorie des Gesellschaftsvertrags als angemessene Darstellung unserer moralischen oder politischen Verpflichtungen versagt. Die Gesellschaftsvertragstheorie geht im Allgemeinen nur so weit, unsere Rechte und Pflichten abzustecken. Aber dies reicht vielleicht nicht aus, um das ganze Ausmaß dessen, was es bedeutet, eine moralische Person zu sein, angemessen zu offenbaren und wie vollständig auf andere reagiert werden kann, mit denen man durch Abhängigkeitsverhältnisse interagiert.

Baier argumentiert, dass Gauthier, der sich affektive Bindungen zwischen Personen als unwesentlich und freiwillig vorstellt, daher die Fülle menschlicher Psychologie und Motivationen nicht repräsentiert. Sie argumentiert, dass dies daher zu einem entscheidenden Fehler in der Gesellschaftsvertragstheorie führt. Die liberale Moraltheorie ist in der Tat parasitisch für die Beziehungen zwischen DenKern, von denen sie uns befreien will. Während Gauthier argumentiert, dass wir freier sind, umso freier, dass wir affektive Beziehungen als freiwillig betrachten können, müssen wir uns dennoch in erster Linie in solchen Beziehungen (z. B. der Mutter-Kind-Beziehung) befinden, um genau die Fähigkeiten und Qualitäten zu entwickeln, die von der liberalen Theorie gepriesen werden. Bestimmte Arten von Abhängigkeitsverhältnissen sind in erster Linie notwendig, wenn wir zu genau den Arten von Personen werden wollen, die in der Lage sind, Verträge und Vereinbarungen abzuschließen.

Topics: Uncategorized | No Comments »

Comments are closed.